Du machst eine Ausbildung als Medizinische Fachangestellte?

Medizinische/r Fachangestellte/r

Du machst eine Ausbildung als Medizinische Fachangestellte?

Von der Prüfungsvorbereitung bis zum Fachwissen, hier findest Du die passenden Bücher für medizinische Fachangestellte

[produkte limit=“4″ orderby=“date“ order=“desc“ include=“2576,2572,2568,2549″ layout=“table-x“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“true“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“]

Hier findest Du eine gute Auswahl der besten Bücher zum Thema Medizinische Fachangestellte

[produkte orderby=“price“ order=“asc“ layout=“list“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“true“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“ beruf=“medizinischer-fachangestellter“ zeitraum=“waehrend-der-ausbildung“ art=“berufswahl,eignungstest,fachbuch,onlinebewerbung,pruefungsvorbereitung,schriftliche-bewerbung,vorstellungsgespraech“]

Hier findest Du noch alle Informationen zum Ausbildungsberuf:
Medizinische/r Fachangestellte/r

Empfohlener Schulabschluss: mittlerer Schulabschluss (Realschule) bzw. Fachabitur

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Arbeitszeit: werktags

Gehalt 1. Ausbildungsjahr: zwischen 730 – 750 Euro

Gehalt 2. Ausbildungsjahr: zwischen 770 – 790 Euro

Gehalt 3. Ausbildungsjahr: zwischen 820 – 900 Euro

Tätigkeitsfelder:

  • Medizinische Fachangestellte finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Arztpraxen aller Fachgebiete
  • in Krankenhäusern und anderen Institutionen und Organisationen des Gesundheitswesens
  • in medizinischen Laboren
  • in betriebsärztlichen Abteilungen von Unternehmen
  • Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
    in Gesundheitsämtern

Anforderungen & Tätigkeiten:

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie man Patienten vor, während und nach der Behandlung betreut und berät
  • bei der ärztlichen Therapie zu assistieren und z.B. Stütz- und Wundverbände anzulegen
  • Hygienemaßnahmen durchzuführen, Instrumente und Apparate zu sterilisieren, kontaminierte Materialien zu entsorgen
  • wie man Infektionskrankheiten erkennt und welche Schutzmaßnahmen ggf. zu ergreifen sind
  • Patiententermine zu koordinieren und Behandlungsunterlagen zusammenzustellen
  • wie man Arzneimittel, Sera, Impfstoffe, Verbands- und Hilfsmittel lagert
  • wie man Laboruntersuchungen durchführt sowie Labordaten und Untersuchungsergebnisse einstuft
  • wie man Patienten über Praxisabläufe bezüglich Diagnostik , (Weiter-)Behandlung oder Abrechnung informiert und mit Beschwerden umgeht
  • wie Patienten bei chirurgischen Behandlungsmaßnahmen vorbereitet werden, wie eine Wunde versorgt und Nahtmaterial entfernt wird
  • wie man Proben für Untersuchungszwecke durch Blutentnahme oder Abstriche gewinnt und Injektionen durchführt

Weiterbildungen:

z.B. OP Assistenz, Betriebswirt/in, Fachwirt/in