Perfekt vorbereitet in die Abschlussprüfung Groß und Außenhandel

Abschlussprüfung Groß und Außenhandel

Abschlussprüfung Groß und Außenhandel – Du brauchst Infos?

Von der Prüfungsvorbereitung bis zum Fachwissen, hier findest Du die passenden Bücher für die Abschlussprüfung Groß und Außenhandel

[produkte limit=“4″ orderby=“date“ order=“desc“ include=“2640,2636,2623,2612″ layout=“table-x“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“true“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“]

Hier findest Du eine gute Auswahl der besten Bücher zum Thema Abschlussprüfung Groß und Außenhandel

[produkte orderby=“rating“ order=“desc“ layout=“list“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“true“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“ beruf=“kaufmann-frau-im-gross-und-aussenhandel“ zeitraum=“waehrend-der-ausbildung“ art=“berufswahl,eignungstest,fachbuch,onlinebewerbung,pruefungsvorbereitung,schriftliche-bewerbung,vorstellungsgespraech“]

Der Beruf im Detail: Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel

Empfohlener Schulabschluss: mittlere Reife bzw. Fachabitur oder höherwertig
Ausbildungsdauer: 3 Jahre (regulär)
Arbeitszeit: werktags

Gehalt: 1. Ausbildungsjahr  2. Ausbildungsjahr  3. Ausbildungsjahr 
 500 bis 850 Euro  550 bis 900 Euro  630 bis 1000 Euro

Tätigkeiten:

Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel kaufen Waren und Dienstleistungen bei Herstellern ein und verkaufen diese an Handels-, Handwerks- und Industrieunternehmen weiter.

Sie beraten ihre Kunden umfassend über die Eigenschaften der Güter und sorgen für eine termingerechte Lieferung an den richtigen Ort. Für den Wareneinkauf ermitteln sie Bezugsquellen und den Bedarf.

Sie holen Angebote ein, vergleichen Konditionen und verhandeln mit Lieferanten über den Einkauf.
Nach dem Wareneingang kontrollieren die Kaufleute Rechnungen bzw. Lieferpapiere und sorgen für eine fachgerechte Lagerung.

Im Warenausgang planen sie die Auslieferung, indem sie z.B. die Waren versandfertig machen. Sie kalkulieren Preise, bearbeiten Verkaufsaufträge und stellen Rechnungen für den Wiederverkauf von Waren aus.

Im Gegensatz zu einer Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel ist die Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann als anspruchsvoller zu erachten. 

Anforderungen:

Da der elementare Teil dieses Berufes der Handel (Kauf und Verkauf) von Gütern ist, sollte dir dies schon Spaß machen. Ebenfalls musst du in der Lage sein mit anderen Menschen zu kommunizieren und ggf. gute Preise auszuhandeln. 

Da die gesamte Planung und Organisation des Kauf- und Verkaufsprozesses unter Umständen deiner Feder obliegt, musst du stets einen kühlen Kopf bewahren und auch Tabellen lesen können. 

Gute bis sehr gute Englischkentnisse sind ebenfalls elementar um als Groß- und Außenhandelskaufmann/frau vorwärts zu kommen. 

Typische Branchen:

Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Weiterbildungen:

Nach deiner Ausbildung kannst du dich als Kaufmann im Groß- und Außenhandel zum Handelsfachwirt weiterbilden. Alternativ kannst du auch internationale Wirtschaft oder Handelsbetriebswirtschaft studieren.

 [produkte orderby=“date“ order=“desc“ include=“2619″ layout=“list“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“true“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“]